DOUBLE TAKE

Synopsis

Der Regisseur Johan Grimonprez stellt Alfred Hitchcock als paranoiden Geschichtsprofessor dar, der in der Zeit des Kalten Krieges unwissentlich in ein Doppelspiel verwickelt ist. Indem er aufs Genaueste große Mengen von Fernseh-Film-Material durchsieht und 'Die Vögel' als grundlegende Metapher benutzt, zeigt DOUBLE TAKE auf, was für ein unerbittlicher Angriff auf unser Zuhause die Katastrophenkultur bis zum heutigen Tage ist.

Technische Details

Essay Film, 80 min, Digibeta und 35mm, Farbe und S/W

©2009 ZAP-O-MATIK, Nikovantastic Film, Volya Films, ARTE

Förderung: The Flanders Audiovisual Fund, Nederlands Fonds voor de Film, nordmedia Fonds GmbH in Lower Saxony and Bremen, Rotterdam Film Fund

 

Cast

Ron Burrage (Hitchcock Double) · Mark Perry (Hitchcock Voice)

 

Crew

Produzenten: Emmy Oost, Hanneke van der Tas, Nicole Gerhards, Denis Vaslin

Drehbuch und Regie: Johan Grimonprez
Autor: Tom McCarthy (Remainder)
Inspired by the Essay “25 August, 1983” by Jorge Luis Borges

Musik: Christian Halten

Schnitt: Dieter Diependale, Tyler Hubby

Redaktion: Doris Hepp

 

Presse

Filmseite